NL08-1987305
 
NL07-1147760
 
NL08-2089306
 
NL07-1147754
 
NL10-1049887
 
Auke Smid Zwaagwesteinde
Macht es nicht komplizierter als es ist
PTaubensport ist einfach.Machen Sie es nicht komplizierter als es ist.
Das Erste, was Sie brauchen, sind gute Tauben, ein gutes H├Ąuschen und einen guten Z├╝chter, der zuerst nachdenkt und nicht alles als selbstverst├Ąndlich nimmt, so machen wir es.


Wir trainieren die jungen Tauben selbst, im Geburtsjahr auf 150 KM, Schritt f├╝r Schritt von 15/20 KM jedesmal und anschlie├čend den Rest, damit sie gut wachsen k├Ânnen.
Als J├Ąhrling werden die Tauben sehr vorsichtig beim Sprint und den Mittelstreckenfl├╝gen trainiert.
Danach wieder der Rest.
Die Zweij├Ąhrigen nehmen zweimal am Nachtflug teil und m├╝ssen erneut nach Hause kommen, das ist f├╝r mich wichtig.
Preise werden von den Dreij├Ąhrigen erwartet.

Die H├Ąuschen werden jeden Tag sauber gemacht.
Zur Winterzeit bev├Âlkern zwischen 75 und 85 Tauben das H├Ąuschen und 50 Junge werden pro Jahr f├╝r unseren Gebrauch aufgezogen.
Abgestimmt
Die Tauben werden zwischen Mitte und Ende M├Ąrz abgestimmt (Br├╝ter, Witwer, Nestlinge).
Ein Teil der Nestlinge zieht die Jungen der Br├╝ter auf.
Die Br├╝ter werden neu abgestimmt und ziehen die Jungen selbst gro├č.
Die Nestlinge kommen in die Nester wenn sie 10 Tage alt sind; 2011 nutzen sie nur das Nest.
Futter
Zwei Mischungen verschiedener Marken werden vermischt und vollendet.
Auf dem Speiseplan stehen: ein guter Sack an Gerste, Knabbersamen, Grassamen und eine Dose Wimoraal, Vitamineral und Roteisenstein.
Wir verabreichen auch Erdn├╝sse w├Ąhrend der Flugsaison.
Medizin
Die Tauben werden im Februar gegen Paramyxo und Pocken geimpft, bei der ersten Zucht, bekommen die Tauben eine Krebsbehandlung von 6 Tagen und den Rest machen wir nach Gef├╝hl.